Die LEHVOSS Unternehmensgruppe

Als 1894 gegründetes Hamburger Handelshaus für chemische und mineralische Spezialitäten haben wir uns jahrzehntelang auf unseren deutschen Heimatmarkt konzentriert. Auf dieser starken Basis aufbauend, betreiben wir seit 1990 mit Nachdruck die Internationalisierung unseres Unternehmens mit dem Ziel, unsere Produkte und Dienstleistungen europaweit anbieten zu können. Heute verfügen wir in den wichtigsten europäischen Märkten über eigene Tochtergesellschaften mit einheimischem Fachpersonal, die wir konsequent auszubauen und durch weitere Tochtergesellschaften im europäischen Ausland ergänzen.

Seit 2013 vertreiben wir unsere erfolgreiche Serie an modifizierten Hochleistungs-Thermoplasten LUVOCOM® in den USA über unsere Tochtergesellschaft LEHVOSS North America, LLC und in China über LEHVOSS (Shanghai) Chemical Trading Co. Ltd.

Der wachsenden Bedeutung des chinesischen Beschaffungsmarktes tragen wir durch unsere Büros in Shanghai und Dalian Rechnung.

Die LEHVOSS Unternehmensgruppe (ohne Beteiligungen) beschäftigte 2016 569 Mitarbeiter und machte 347 Mio. € Umsatz.

Deutsche Tochtergesellschaften und Beteiligungen

Vertrieb, Produktion

StadtGesellschaft/Beteiligung
HamburgAuer-Remy GmbH
SolingenWMK Plastics GmbH
vertrieb,-produktion.pdf

Ausländische Tochtergesellschaften und Beteiligungen

Vertrieb, Produktion

LandGesellschaft/Beteiligung
FrankreichLEHVOSS France S.A.R.L., Dreux
UKLEHVOSS UK Limited, Congleton und London
ItalienLEHVOSS Italia S.r.l., Origgio
SchweizLEHVOSS Schneider AG, Winterthur
NiederlandeLEHVOSS Nederland B.V., Vlaardingen
SpanienLEHVOSS C.D. Iberia, S.L.U., Barcelona
RusslandLEHVOSS RUS, St. Petersburg
USALEHVOSS North America, LLC, Pawcatuck
Performance Compounding Inc, Pawcatuck
ChinaLEHVOSS (Shanghai) Chemical Co. Ltd., Shanghai 
KoreaLEHVOSS Korea, Seoul
vertrieb,-produktion.pdf

Beschaffung

LandBeteiligung/Gesellschaft
ChinaLEHVOSS (Shanghai) Chemical Trading Co., Ltd., Shanghai
LEHVOSS (Shanghai) Chemical Trading Co., Ltd. Dalian Branch Office, Dalian
beschaffung.pdf